Ausländerbeiratswahlen 2021

Informationen zur Ausländerbeiratswahl am 14. März 2021

Bad Nauheim, den 8.2.2021

Liebe Mitglieder, 

liebe Freunde und Freundinnen des 

Internationalen Clubs Bad Nauheim,

heute informieren wir über die bevorstehende Ausländerbeiratswahl.

Die Ausländerbeiratswahlen finden zeitgleich mit den Kommunalwahlen am Sonntag, den 14. März 2021 statt.

Was ist ein Ausländerbeirat?

– Der Ausländerbeirat ist die Interessenvertretung der Migrantinnen und Migranten   in einer Stadt.

– Er wird alle 5 Jahre direkt von der ausländischen Bevölkerung gewählt. 

– Der Ausländerbeirat ist das gewählte Gremium, das sich für die Verbesserung   der Lebenssituation von Migrantinnen und Migranten und die Gleichstellung von Einheimischen und Zugewanderten in unserer Stadt einsetzt.

In der Kommunalpolitik mitbestimmen – auch für Personen ohne deutschen Pass

Der Ausländerbeirat . . .

• ermöglicht und fördert die politische Teilhabe von Migrant*innen,

• gibt wichtige Impulse und Anregungen für ein gleichberechtigtes Miteinander  der Menschen,

• gibt Empfehlungen und Stellungnahmen ab, zum Beispiel zu den Bereichen Schule, Arbeitswelt oder Wohnumfeld,

• wird aktiv eingebunden in kommunalpolitische Entscheidungen. 

INTERNATIONALE LISTE

zur Ausländerbeiratswahl in Bad Nauheim

Wählen können alle Bad Nauheimer Bürger über 18 Jahre, die Ausländer*in (auch EU-Bürger*in oder staatenlos) sind und seit mindestens 6 Wochen mit erstem Wohnsitz in Bad Nauheim leben. 

Bis spätestens 21. Februar sollte die Wahlberechtigungskarte per Post angekommen sein. (Der Musterstimmzettel ist nur zur Information.)

Dann kann man entscheiden, ob man Briefwahl beantragen möchte. Dazu muss das Formular ausgefüllt werden und zum Rathaus geschickt werden.

Anschließend bekommt man die Wahlunterlagen mit dem Stimmzettel für die Ausländerbeiratswahl zugeschickt. Man kreuzt von der Liste eine oder mehrere Personen an (3 Stimmen möglich pro Person, jedoch insgesamt höchstens 9 Stimmen) und schickt den Wahlschein im Briefumschlag zurück oder wirft ihn bis spätestens 13. März 21 im Rathausbriefkasten ein.

Die andere Möglichkeit ist, dass man mit dem Wahlberechtigungsschein am 14. März 21 (8 – 18 Uhr) zu dem darauf vermerkten Wahllokal geht (Stadtschule an der Wilhelmskirche oder Berufsschule am Gradierwerk) und dort den Stimmzettel erhält. Nach dem Ausfüllen des Stimmzettels wirft man ihn in die Wahlurne.

Der Internationale Club freut sich besonders über die erstmalige Kandidatur unseres Vorstandsmitglieds Rita Orfali aus Syrien, die sich besonders für in Bad Nauheim wohnende Geflüchtete engagieren möchte. 

Auch der bereits erfahrene, amtierende Ausländerbeiratsvorsitzende Sinan Sert, ebenfalls Mitglied im ICBN, tritt wieder zur Wahl an. 

Wir freuen uns über die bunte, vielversprechende INTERNATIONALE LISTE und fordern alle ausländischen Bürger Bad Nauheims dazu auf zu wählen. 

Durch eine große Wahlbeteiligung könnt ihr/können Sie zeigen, wie wichtig für unser weltoffenes, multikulturelles Bad Nauheim die politische Mitbestimmung durch den Ausländerbeirat ist.

Bitte leitet diesen Wahlaufruf an viele ausländische Bürger weiter. 

Wir geben gern Flyer des Hessischen Ausländerbeirats in verschiedenen Sprachen weiter. (Tel.: U. Leichtweiß 4265) oder Internet https://www.agah-hessen.de

Mit freundlichen Grüßen

und der Hoffnung auf eine große Wahlbeteiligung

Dr. B. Kampmann (Vorsitzender)

U. Leichtweiß (Stellvertretende Vorsitzende)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Seitenanfang  Seitenanfang